Video-Server > Datenschutz

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person identifizierbar ist oder die deren Verhalten beschreiben, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören unter anderem der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer, aber auch Daten wie die IP-Adresse oder besuchte Webseiten.

Gemäß dem Grundsatz der Datenminimierung verarbeiten wir persönliche Daten nur dann, wenn dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Eine manuelle Eingabe persönlicher Daten Ihrerseits (z. B. in ein Kontaktformular, zum Login etc.) ist zur Nutzung des Videoservers der TU Clausthal nicht erforderlich. Grundsätzlich werden Ihre persönlichen Daten weder zu Werbezwecken genutzt, noch erfolgt eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte.

Zugriffsdaten/Serverlogfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die durch den Nutzer aufgerufene Seite
  • Die IP Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles (Apache Access Log, Apache Error Log) unseres Systems gespeichert und nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Videoserver Statistik

Auf den Seiten des Videoservers kommt eine selbst entwickelte Funktion zur Erfassung/Aufbereitung von Nutzerstatistiken zum Einsatz. Beim Aufrufen/Starten eines Videos werden dabei die folgenden Daten erfasst/gespeichert:

  • Anonymisierte IP Adresse des Nutzers
  • Session ID
  • Das aufgerufene/gestartete Video
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf das Video
  • Die Webseite, auf der ein Nutzer ein vom Videoserver eingebettetes Video aufgerufen hat (Referrer)
  • Domain
  • Ländercode (Aus welchem Land erfolgte der Aufruf?)
  • Region (Aus welcher Region/welchem Bundesland erfolgte der Aufruf?)
Die Ermittlung des Ländercodes und der Region erfolgt über eine lokal auf dem Videoserver der TU Clausthal installierte Version des geoip2 Plugins von maxmind (https://www.maxmind.com/de/home).

Wir erfassen/speichern beim Aufruf eines Videos keine personenbezogenen Daten. Die IP-Adresse, die Sie beim Aufrufen eines Videos auf dem Videoserver der TU Clausthal verwenden, wird durch unsere Statistikfunktion automatisiert anonymisiert. Beispiel: Aus der IP-Adresse 192.0.43.10 würde die Funktion 192.0.43.0 machen. Diese Information kann nicht mehr eindeutig zurückverfolgt und einer Person zugeordnet werden.

Die auf den Seiten des Videoservers bereitgestellten Statistiken zu den auf der Plattform angebotenen Videos haben also keinen Personenbezug, sondern werden in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Die übersicht über die Gesamtviews zu einem Videoangebot, steht üblicherweise weltweit zur verfügung. Der Zugriff auf alle weiteren detaillierteren Statistiken (z. B. Länderstatistiken) kann ausschließlich innerhalb des Netzes der TU Clausthal erfolgen.

Wir nutzen die gewonnenen Daten um unsere Webpräsenz zu analysieren und ggfs. zu verbessern. Zudem können Dozentinnen/Dozenten durch die bereitgestellten Statistiken Rückschlüsse auf die Nutzung ihrer aufgezeichneten Vorlesungen ziehen und ggf. (didaktische) Maßnahmen ergreifen, um diese zu verbessern.

In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

JW Player

Auf einigen Seiten ist der JW Player zum Abspielen der über den Videoserver der TU Clausthal zur Verfügung gestellten Videos eingebunden. Der Player wird in der Self-Hosted Variante verwendet, d. h. sämtliche angebotene Videos sind ausschließlich auf Servern des Rechenzentrums der TU Clausthal gespeichert. Beim Aufruf einer Seite mit eingebundenen JW Player wird automatisch eine Verbindung zu einem Server der Firma JW Player in den USA hergestellt. Hierbei werden jedoch keine personenbezogenen Daten übertragen bzw. auf den Servern in den USA gespeichert.

Die Firma JW Player unterliegt dem Privacy Shield Abkommen (https://www.jwplayer.com/privacy/)

Social Media Buttons (Twitter, Google+, Facebook)

Die auf einigen Seiten des Videoservers der TU Clausthal sichtbaren Share-Links für Facebook, Twitter und Google+, die auch über das Sharing Menü des JW Players zur Verfügung gestellt werden, sind keine JavaScript-Widgets, sondern ganz gewöhnliche HTML-Links. Durch bloßes Aufrufen einer Seite des Videoservers oder des entsprechenden Sharing Menüs im JW Player werden keinerlei Daten an die sozialen Netzwerke übertragen. Erst bei Klick auf die Links wird ein Kontakt hergestellt.

Es erfolgt also eine zulässige Datenübertragung nach Einwilligung des Betroffenen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Cookies werden auf den Seiten des Videoservers der TU Clausthal vom JW Player genutzt um getätigte (manuelle) Einstellung (z. B. die Abspielqualität für ein Video) zu speichern und beim nächsten Aufruf der Seite erneut automatisch anzuwenden, um somit die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Um Aufzeichnungen aufrufen zu können, die mit dem Lecturnity Player abgespielt werden (z. B. https://video.tu-clausthal.de/vorlesung/408.html), ist der Einsatz von Cookies technisch erforderlich.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können wie bereits weiter oben erwähnt nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der oben genannten Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzerrechte

Sie haben als Nutzer der Webseiten des Videoservers der TU Clausthal grundsätzlich das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob und wenn ja welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden.

Sofern personenbezogene Daten über Sie gespeichert wurden, haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft und Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert.

Sofern personenbezogene Daten über Sie gespeichert wurden, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Datenschutzbeauftragter der TU Clausthal

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der TU Clausthal finden Sie auf der Seite https://www.datenschutz.tu-clausthal.de/


Impressum · Kontakt · Datenschutz© TU Clausthal 2018