Video-Server

Bildspaziergang Unterwegs im Weltkulturerbe

Beschreibung

Die Hochmoore des Brockenmassivs sowie die Flanken des Acker-Bruchberg-Höhenzuges bilden einen natürlichen Wasserspeicher, den sich einst die Bergleute mit der Anlage des Dammgrabens zu Nutze gemacht haben. Der 20 km lange Graben bringt auch heute noch das charakteristisch moorig-braune Wasser bis nach Clausthal in die stadtnahen Teiche. Durch sein stetig, seichtes Gefälle lässt er es unterwegs träge dahin fließen, wodurch Wanderungen an den verschiedenen Teilabschnitten zu einem eindrücklichen Vergnügen werden.

15.06.2012
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    02:07
    15.06.2012
    2.586
  • Mitwirkende
    Schnitt
    Laura Dinse
    Kamera
    Stefan Zimmer
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver