VIDEO-SERVER

GVR-Team am Hockenheimring

Beschreibung

Der aktuelle Clausthaler Elektrorennwagen GVRacer 7 hat sich in der Formula Student, einem internationalen Konstruktionswettbewerb für Studierende, bewährt: Nach zwei Events im August – erst im tschechischen Most, dann auf dem Hockenheimring – hat das Team Green Voltage Racing der TU Clausthal ein positives Saisonfazit gezogen.

Am Hockenheimring traten 115 Teams aus aller Welt gegeneinander an, davon 40 mit einem elektrisch angetriebenen Rennwagen.
in 4,07 Sekunden über 75 Meter auf gerader Strecke. Damit setzte sich Clausthal gegen viele Teams mit ähnlichem Antriebskonzept (Heckantrieb) durch. Bei den statischen Disziplinen gab es ein gemischtes Feedback. So sprang in Hockenheim unter den 40 E-Teams mit dem 25. Platz eine Position im Mittelfeld heraus.
Um im nächsten Jahr noch erfolgreicher zu sein, wird bereits jetzt am Konzept für den kommenden GVRacer 8 gearbeitet. Das Team, das sich bei allen Sponsoren und Helfern der aktuellen Serie bedankt, kann für die neue Saison zusätzliche Unterstützung in jeglicher Form gebrauchen. Zudem sind alle motivierten Studierenden der TU Clausthal eingeladen, an den wöchentlichen Teamtreffen jeden Donnerstag um 19.30 Uhr (Leibnizstraße 10) teilzunehmen.

11.09.2018
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    04:25
    11.09.2018
    690
  • Mitwirkende
    Ton
    Tobias Schmiedel
    Schnitt
    Agnes Stein
    Assistenz
    Agnes Stein
    Kamera
    Tobias Spanier
    Musik
    Neolith by Kevin MacLeod
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver