Berggeschrei am Rammelsberg?

Beschreibung

Kaum ein Landstrich weltweit ist für Geologen so interessant wie der Harz.
Kaum eine Erzlagerstätte war über Jahrhunderte so ergiebig wie die des Rammelsbergs.
Ende der 1980er-Jahre galt das Vorkommen jedoch als erschöpft, sodass der damalige Betreiber Preussag AG die Schließung des Goslarer Bergwerkes beantragte und die Bergrechte zurückgab.
Gut 20 Jahre später machen Erkundungen, die Dank modernster geophysikalischer Untersuchungsmethoden per Hubschrauber durchgeführt wurden, Hoffnung auf ein erneutes Berggeschrei in der Region.

Am 27. September 2009 referierte der ehemalige Chef-Geologe der Preussag und heutige Berater der Harz Minerals GmbH, Dr. Eckart H. Walcher, erstmals öffentlich über den vielversprechenden Sachverhalt.

27.9.2009
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    28:52
    26.10.2009
    586
  • Mitwirkende
    RednerDr. Eckart H. Walcher
    Ton Christin Lewke
    Kamera Stefan Zimmer
    Postproduktion Christin Lewke
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver