Videoserver

    Studieren in Clausthal

    Beschreibung

    Die Universität ist aus einer Bergakademie hervorgegangen. Im Verlauf ihrer mehr als 230-jährigen Geschichte hat sie sich immer mit aktueller Hochtechnologie beschäftigt. Heute steht neben der Materialtechnik das Zukunftsfeld Energie und Rohstoffe im Blickpunkt. Wie können wir mehr Strom aus Sonne, Wind oder Wasser erzeugen? In Clausthal werden erneuerbare Energien erforscht. Dabei spielen die Informatik und Simulationen am Computer eine immer wichtigere Rolle. Dieses Gebiet bildet den dritten Schwerpunkt an der Technischen Universität. Insgesamt stehen für die drei Bereiche etwa 30 Bachelor- oder Masterstudiengänge zur Auswahl.

    Immer öfter drängen auch Frauen in technische Berufe. Viele sind in Betriebswirtschaftslehre oder den Naturwissenschaften eingeschrieben. Ein Drittel aller Clausthaler Studierenden ist heute weiblich.

    Der vermeintliche Nachteil der TU Clausthal, die Überschaubarkeit, ist zugleich ihr Vorteil. Von Massenbetrieb keine Spur. Man kennt sich in der Bergstadt. Bei 3100 Studierenden stehen der persönliche Kontakt, die individuelle Betreuung im Vordergrund. Überfüllte Hörsäle sind im Harz kein Thema.

    Für die TU Clausthal gilt: regional verwurzelt, global geschätzt. Außerdem wissen viele die Vorteile des Mittelgebirges zu schätzen. Gute Luft, viel Wasser, beste Sportmöglichkeiten.

    .8.2008
    • Kurzinformationen
      Deutsch
      04:10
      30.09.2008
      10.135
    • Mitwirkende
      Text
      Christian Ernst
      Animation
      Ingo Stapel
      Sprecher
      Nicole Beyes
      Christian Stein
      Schnitt
      Anja Michaela Kaiser
      Kamera
      Stefan Zimmer
      Regie
      Stefan Zimmer
    • Hinweise / Weitere Informationen

      FAQ zum Videoserver