Sprengung des Horchpostens auf der Schalke

Beschreibung

Am 11. Oktober 2002 wurde der Turm auf der Schalke gesprengt. Er gehörte zu einem französischen Horchposten, der zu Zeiten des Kalten Krieges errichtet wurde.
Im Auftrag des Instituts für Bergbau und des Staatlichen Baumanagements Harz drehte Stefan Zimmer eine Dokumentation über die Vorbereitungen und die Sprengung des Turms.

Auf dem Video-Server ist außerdem ein 45 minütiger Dokumentarfilm über die Geschichte und die Rückbaumaßname des Horchpostens verfügbar.

11.10.2002
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    07:53
    11.10.2002
    3.640
  • Mitwirkende
    Ton Benedikt Bernhardt
    Schnitt Tobias Schäfer
    Produktion Stefan Zimmer
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver