Ressource Wasser

Beschreibung

Vor dem Hintergrund des ungelösten Problems der globalen Bevölkerungsentwicklung und der Energieversorgung ist auch für Wasser in absehbarer Zeit eine Mangelsituation zu erwarten, insbesondere wenn die derzeitigen Standards der ersten Welt auf die gesamte Menschheit übertragen werden.

Aus dem Vergleich des ungleichmäßig verteilten Wasseraufkommens und -verbrauchs lassen sich lokale Konflikte identifizieren. Die bisher eingeschlagenen Lösungen wie gigantische Kanalbauten in China oder mit Solarenergie betriebene Meerwasserentsalzungsprojekte verschieben den Beginn der kritischen Phase lediglich um einige Generationen

Es liegt daher nahe, einen Paradigmenwechsel vorzuschlagen und die Entwicklung von einer auf materielles Wachstum orientierten Gesellschaft auf eine im materiellen Gleichgewicht befindliche Gesellschaft zu orientieren, wie das bereits vor mehr als drei Jahrzehnten von den Mitgliedern des Club of Rome angeregt wurde.

Weitere Informationen zur interdisziplinären Gesprächsreihe Wissenschaft, Technik und Ethik.

11.1.2006
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    45:32
    03.02.2006
    426
  • Mitwirkende
    RednerProf. Dr. Günter Borchardt
    Ton Sebastian Köhler
    Kamera Stefan Zimmer
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver