Kann Wasser bergauf fließen?

Leibniz im Harz

Beschreibung

Mithilfe von einer besonderen Form von Windmühle wollte Leibniz im ausgehenden 17. Jahrhundert die Windenergie für den Oberharzer Bergbau nutzbar machen. Eine „Horizontalwindkunst“ wurde in Clausthal-Zellerfeld erbaut, um Wasser wieder auf ein höheres Niveau zurück zu pumpen, damit es erneut über die Wasserräder der Gruben fließen konnte. Leibniz' Idee ließ sich damals nicht realisieren, doch heute bildet seine Philosophie den Grundstein für jedes Pumpspeicherwerk.

27.10.2017
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    10:56
    27.10.2017
    171
  • Mitwirkende
    Ton Maximilian Illhardt
    Marvin Zägel
    Kamera Maximilian Illhardt
    Stefan Zimmer
    Redaktion Stefan Zimmer
    Ein Film von Tobias Spanier
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver