Video-Server

Sei kein Held!

Beschreibung

Sei kein Held!
… ruf 110!


Die Bereitschaft der Menschen, Zivilcourage zu zeigen, soll wachsen.
Dies ist das Ziel der Ausstellung
“Goslarer Zivilcouragekampagne“.

Die Polizei Goslar hat die Initiative ergriffen und sich mit starken Partnern der Region zusammengeschlossen.
Mit von der Partie:
die Goslarsche Zeitung, das Kino Cineplex und der Opferhilfeverein Weisser Ring.

Die Fotografin Heike Göttert vom Fotostudio “photogeno“ hat 50 prominente Bürgerinnen und Bürger eindrucksvoll abgebildet, jeweils versehen mit einem prägnanten Statement.

Man soll also nicht den Held spielen wenn man eine schwierige Situation beobachtet, sondern nur mutig sein, nicht wegschauen und 110 rufen, die Profis, die helfen.
Was man sonst noch tun kann und wer neugierig auf die bekannten Persönlichkeiten ist, der kann die Plakatausstellung vom 6. Juli bis zum 5. August im Foyer des Hauptgebäudes der TU besuchen, der Eintritt ist frei.

06.7.2011
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    04:16
    13.07.2011
    461
  • Mitwirkende
    Produktion
    Laura Dinse
    Aufnahme
    Anja Michaela Kaiser
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver