Video-Server

Teaching Trends 2016

Mehr Vielfalt in der Lehre

\

Beschreibung

Am 10. und 11. November 2016 findet in Clausthal-Zellerfeld die wissenschaftliche Konferenz Teaching Trends 2016 statt.

Im Mittelpunkt stehen empirische Ergebnisse, theoriegeleitete Ansätze, Beispiele und Erfahrungsberichte zur Umsetzung und Integration didaktischer und technologischer Trends in der Hochschullehre im Hinblick auf digitale Medien. Die „Teaching Trends 2016“ geht der Frage nach, wie digitale Medien und der Einsatz von Multimedia – auch vor dem Hintergrund einer zunehmenden internationalen Vernetzung – zur Verbesserung des Lernens und Lehrens beitragen können. Das Ziel der Tagung ist es, individualisierte und flexible Lehr- und Lernkonzepte aufzuzeigen, Einblicke in erfolgreiche Praxisbeispiele für den Einsatz verschiedener Techniken für heterogene Teilnehmergruppen zu erhalten, aktuelle Fragestellungen und Probleme zu diskutieren und sich über die gewonnenen Erfahrungen auszutauschen.

10.11.2016

Kapitel

\
12:08
47
10.11.2016
Prof. Dr. Wolfgang Pfau
Eröffnung
\
07:50
17
10.11.2016
Rüdiger Eichel
Grußworte
\
04:19
15
10.11.2016
Prof. Dr. Thomas Hanschke (Präsident der TU Clausthal)
Grußworte
\
32:17
31
10.11.2016
Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz
Digitale Medien im Rahmen der Hochschullehre - vom Werkzeug zum Werttreiber
\
25:08
21
10.11.2016
Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz
Digitale Medien im Rahmen der Hochschullehre - vom Werkzeug zum Werttreiber
\
28:31
44
10.11.2016
Nico Raichle
Anreize, Motivation und Support für Lehrende zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre
\
23:03
30
10.11.2016
Katrin Schulenburg
Kollegiale Hospitation zur Stärkung des Einsatzes neuer Medien in der Hochschullehre
\
15:53
8
10.11.2016
Nicole Bellin-Mularski
Das (e)Portfolio im Praxissemester: Dokumentations- oder Reflexionsinstrument?
\
21:19
27
10.11.2016
Jana Riedel
Wir tun es, weil es gut ist! Wie Lehrende die Erfolgsfaktoren für den Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre einschätzen
\
28:58
17
10.11.2016
Dr. Heinrich Söbke
Rat(t)en in der Lehre - Über Spiel(un)lust von Studierenden am Beispiel digitaler Apps
\
21:24
63
10.11.2016
Lars Rettig, Tim Warszta
Der Einfluss von Kursdesignelementen auf Studierendenzufriedenheit und Studierendenloyalität - Ein Policy-Capturing-Design-Ansatz
\
03:58
13
10.11.2016
Prof. Dr. Wolfgang Pfau
Zusammenfassung und Ausblick auf den nächsten Tag
\
01:03:57
37
11.11.2016
Prof. Dr. Peter Baumgartner
Digitale Lernsettings gestalten
\
20:05
66
11.11.2016
Dr. David Kergel, Birte Heidkamp
E-didaktische Unterstützungsstrategien im digitalen Zeitalter. Beispiele der Implementierung E-didaktischer-Vermittlungen an zwei Hochschulen
\
23:02
58
11.11.2016
Nico Raichle
Quests, Raids, Level Up...Game Over?! Gamification im Spannungsfeld der Hochschullehre und des Modells zum Lernen von Erwachsenen. Inwertsetzung von Gamification in der Hochschullehre
\
30:59
22
11.11.2016
Dr. Heinrich Söbke
Vermessene Fragen: Metriken als Ansatz automatisierter analytischer und konstruktiver Qualitätssicherung von Mehrfachauswahlfragen für mobile digitale Medien
\
11:35
16
11.11.2016
Prof. Dr. Wolfgang Pfau
Abschluss
  • Kurzinformationen
    Deutsch
    06:14:26
    10.11.2016
    532
  • Mitwirkende
    Ton
    Peter Hermanns
    Tobias Schmiedel
    Kamera
    Marvin Zägel
    Aufnahme
    Oliver Müller
    Bildmischer
    Tobias Spanier
    Tech. Support
    Erik Nell
  • Hinweise / Social Sharing

    FAQ zum Videoserver